Menu

News

Finissage „Die Würde des Menschen ist unantastbar“ in Magdeburg

Finissage „Die Würde des Menschen ist unantastbar“ in Magdeburg

Am 10. Dezember ab 19 Uhr findet die Finissage der Aussstellung „ Die Würde des Menschen ist unantastbar“ im einewelt haus Magdeburg (Schellingstraße 3-4, 39104 Magdeburg) statt.

Die Veranstaltung wird finanziert durch das AGSA-Projekt „Interkultur 2016“ mit freundlicher Unterstützung durch das Landesverwaltungsamt und das Sozial- und Wohnungsamt Magdeburg sowie das LKJ-Projekt „Lokales global angehen“ mit freundlicher Unterstützung durch Engagement Global.

Anlässlich des Tags der Menschenrecht laden .lkj) und die AGSA gemeinsam zur Finissage der aktuell im Saal des einewelt haus gezeigten Ausstellung „Die Würde des Menschen ist unantastbar“ ein. folgendes Begleitprogramm ist geplant:

  • Begrüßung (Laura Schrader, LKJ / Manja Lorenz, AGSA)
  • Worte zum Konzept und Einsatz der Wanderausstellung (Thomas Peschel-Findeisen, Projekt Würde)
  • Input: Die aktuelle Situation Geflüchteter in Europa aus menschenrechtlichen Gesichtspunkten (Flüchtlingsrat Sachsen-Anhalt e.V.)
  • Zeitzeugeninterview mit Hafez Kader Omar, vor 4 Jahren aus Syrien geflüchtet
  • Musikalische Umrahmung: Issa Fayad auf der Laute (angefragt)

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Für einen Imbiss ist gesorgt

Nähere Infos auf der Seite der Auslandsgesellschaft Sachsen-Anhalt e.V.

0 Komentare

Siehe auch

Vorherige / Nächste Einträge

Finissage „Die Würde des Menschen ist unantastbar“ in Magdeburg Anlässlich des Tags der Menschenrechte lud die AGSA in Kooperation mit der LKJ Sachsen-Anhalt e.V. zur Finissage der Fotoausstellung „Die Würde des Menschen ist unantastbar“ ins einewelt haus ein.
Finissage „Die Würde des Menschen ist unantastbar“ in Magdeburg
Ausstellung im ASZ-Mossach Vom 7. bis 18. November 2016 ist das Projekt "Die Würde des Menschen ist unantastbar" im ASZ Moosach (Gubestr. 5, 80992 München) zu sehen. Die Vernissage findet am 8. November um 19:00 Uhr statt.
Ausstellung im ASZ-Mossach