Menu

News

Mit Anne Braatz am alten Südfriedhof

Mit Anne Braatz am alten Südfriedhof

Bereits vor einigen Wochen war ich für mein Projekt creare-loca mit der Cellistin Anne Braatz im alten Südfriedhof in München unterwegs. Ein Shooting, dass unter die Haut ging - als Anne Braatz anfing auf ihrer Campanula zu spielen war ich von den Klängen zuerst kurz erstarrt, dann hingerissen. So etwas habe ich bei einem Fotoshooting vorher noch nie erlebt.

Dieses so außergewöhnlich Instrument hat Anne Braatz 2013 entdeckt und sich in ihren Klang verliebt. Ein halbes Jahr später hat sie sich in einen Instrumenten-Baukurs gewagt und unter Anleitung eines des Geigenbauers ihre erste Campanula selbst gebaut.

Seit 2006 ist Anne Braatz in und um München als freiberufliche Cellistin in unterschiedlichen Ensembles und als Cello-Lehrerin tätig.

Die Bilder gehören zur Serie creare loca, bei der es um Orte und Menschen deren Zusammentreffen Kreativität entstehen lässt geht. Portraits von Menschen an Orten, die sie inspirieren. Das kann z.B.  eine Kneipe sein, eine Straße, ein Platz, ein Park oder auch die eigene Wohnung oder der Arbeitsplatz sein. Fotografiert wird die Serie übrigens ausschließlich im analogen Mittelformat. Die ganze Serie gibt es hier zu sehen.

0 Komentare

Siehe auch

Xenia Marz auf dem Zacherlhof Shooting mit der Künstlerin Xenia Marz auf dem Zacherlhof.
Xenia Marz auf dem Zacherlhof
Mit Helmut Eckl am Chinsischen Turm Shooting mit dem Mundart Dichter Helmut Eckl am Chinesischen Turm.
Mit Helmut Eckl am Chinsischen Turm

Vorherige / Nächste Einträge

Bayrischer Mädelsabend 3 Liedermacherinnen bei ars musica zu Gast.
Bayrischer Mädelsabend
Rikscha Kleidermann André Hartmann radelt als "Rikscha Kleidermann" kunstfertig durch München.
Rikscha Kleidermann